2004:

erste Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer

November 2004:
Die Richard Wöhr fertigt als erster Hersteller Standard-Tastaturen für das hygienisch anspruchsvolle Umfeld mit keimabtötender/antibakterieller Folienoberfläche unter dem Oberbegriff „Hygienetastaturen“

Es werden laufend neue Standardgehäuse und -tastaturen sowie passende Zubehörteile, die steigenden Ansprüchen gerecht werden, in das Programm aufgenommen.

2005: 

Neu im Programm: Standard-Folientaster mit integrierter Beleuchtung blau, rot, gelb oder grün

Neu im Programm: Entwässerung- und Entlüftungsstopfen

Die Profilgehäuseserie PRIOline wurde um 3 weitere Grundkonstruktionen für die Pultgehäuse erweitert.

Neue Aluminium-Gehäuseserie GH02AL103 als vielseitig einsetzbare, robuste und designorientierte Lösung für Hand-, Tisch- oder Wandgehäuse.

Die Profilgehäuseserie PRIOline wurde um 3 neue Grundkonstruktionen (Tastaturgehäuse, Rahmengehäuse und Würfelgehäuse) erweitert:

2006:

Erfolgsmodelle ausbauen, Expansion mit Gespür für den Markt

Die Gehäuseserien werden weiter ergänzt um neue Modelle und Varianten. So gibt es auch für den Kunden immer mehr Optionen, je nach Branche, Umfeld und Applikation.

Mai 2006
Beginn unserer Neubautätigkeiten.
Diese bisher größte Einzelinvestition der Firmengeschichte schafft zusätzliche 1.500 qm Fläche für die Bereiche Mechanik, Tastaturbau, CAD/AV und Siebdruck.

Die Profilgehäuseserie PRIOline wurde um eine weitere Grundkonstruktion im Bereich Handgehäuse erweitert.

2007: 

Juli 2007
erneute Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 13485 (Medizin)

WÖHR wird 40 Jahre jung und hat sich in dieser Zeit zu einem weltweit tätigen, vielseitig
aktiven Unternehmen entwickelt. Das Firmenjubiläum wird am 13. Juli im Kurhaus in Schömberg mit allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern ausgiebig gefeiert.

Hier ein paar Zahlen zu 40 Jahren erfolgreicher Unternehmenspolitik:

Was treibt uns an?

Es ist schön, die Vergangenheit zu feiern wenn man  gut aufgestellt ist, nicht nur in der Gegenwart, sondern auch mit Blick auf die Zukunft.

Herkunft hat Zukunft!
 

Juli 2007 :
Einführung von dekorativem Strahlen mit Glasperlen als neue Leistung im Bereich der Oberflächentechnik.

November 2007:
Die Profilgehäuseserie PRIOLINE wurde um weitere Grundkonstruktionen für ein Turmgehäuse erweitert

Wir stellen uns dem Trend hin zu Touchcreens und entwickeln “Touchscreenlösungen von WÖHR®”.

Fortsetzung --->

 

Startseite
1967 - 1972: Wie alles begann
1973 - 1976: neue Märkte
1981 - 1987: noch größer
1990 - 1997: neue Dimensionen
1998 - 2003: Einstieg ins Internet
2004 - 2007: weitere Investitionen
2008 - 2010: Zukunftssicherung
logo-woehr